Menu

Blog

Aktuelles

easter-2229669_640

Osterwoche in Spanien

Wahrlich, eines der beeindruckendsten Feste in Spanien, Ostern ist eine einzigartige Show von Tradition, Musik, Kultur, Theater und Religion. Wenn Sie Spanisch in Interigual lernen, ist es jetzt, wenn Sie die Vorteile Ihres Urlaub nehmen müssen, um die Spanisch zu üben, die Sie das ganze Jahr über in Ihre Osterferien gelernt haben, die Sonne und Ihre Spanisch sprechenden mit Einheimischen genießen und alles sehen Du hast das ganze Jahr gelernt. Denken Sie daran, dass das Ziel unserer Kurse ist, dass Sie die Angst verlieren, Ihr Spanisch außerhalb des Unterrichts zu benutzen, Olé! Du kannst damit und mit mehr!

Der Süden ist der beste Ort, Ostern in Spanien zu leben, unsere Erde zu einem kulturellen machen und Durchführung alles, was Sie gelernt haben, fragen Sie nach „Tapas“ an der Bar, Chalar mit dem Kellner oder Kellnerin an der Strandbar, dass Du magst es, in deinen Urlaub zu gehen, mit dem Bäcker, dem Obstbauer in der Nachbarschaft, wo du wohnst, zu reden … Jetzt kannst du.

Jetzt werde ich erklären, woraus diese Party in Andalusien besteht:

Wann und wo?

Die Daten der Feierlichkeiten variieren jährlich, da das Festival nicht an ein bestimmtes Datum gebunden ist, sondern an ein kosmisches Phänomen. Verbunden seit dem römischen Kaiser Konstantin der Große, der 325 n. Chr. Das Konzil von Nizäa genannt wurde. bis zum ersten Sonntag nach dem Vollmond nach der Frühlings-Tagundnachtgleiche in der nördlichen Hemisphäre, Ostern kann nie vor dem 22. März statt (am Tag nach der Frühlings-Tagundnachtgleiche) oder nach dem 25. April. Daher können Sie zu Beginn des Frühlings planen, die berühmten Prozessionen von Spanien zu sehen.

Städte, Städte und Dörfer in ganz Spanien werden während der Karwoche lebendig. Obwohl jede Stadt ihre eigenen Feierlichkeiten zur Karwoche hat, ist das sonnige Sevilla Ihr Hauptziel für eine Erfahrung, die Sie absolut sprachlos machen wird.

Ostertraditionen

Die Party, die in Sevilla und Andalusien jubelt und in anderen Teilen Spaniens feierlich gefeiert wird, ist praktisch durch ihre eindrucksvollen Prozessionen gekennzeichnet. Jede dieser Prozessionen hat zwei intensiv dekorierte Wagen, eine der Jungfrau und die andere mit einer Szene der Passion Christi. Sie werden die luxuriöse Dekoration dieser unglaublichen Kreationen genießen, wenn sie langsam vor Ihnen gehen, begleitet von Musik und Trommeln; Es ist schwer, nicht aufgeregt zu werden. Unter jedem Schwimmer können Sie Reihen und Fußreihen kaum unterscheiden. Es gibt bis zu vierzig Männer, Träger genannt, die den Wagen über ihre Schultern ziehen und ihre schwingende Bewegung kontrollieren. Tatsächlich üben sie so viel und sind so miteinander synchronisiert, dass die realistischen Figuren auf der Oberseite beunruhigend aussehen, als ob sie im Takt der Musik laufen würden.

Unübersehbar sind die scheinbar endlosen Reihen von Nazarener oder Büßer, der neben dem Schwimmer gehen … Sie können sogar viele Büßer sehen barfuß, das ist ziemlich beeindruckend, wenn man bedenkt, dass einige der Prozessionen bis 14 Stunden auf. Lassen Sie sich nicht von der Ähnlichkeit zwischen den spitzen Hauben und lange Roben der Nazarener und der Ku-Klux-Klan überrascht sein: Es ist ein Zufall und hat nichts zu tun.

Seien Sie nicht überrascht zu sehen, wie gut sich die Leute anziehen, um die Prozessionen zu sehen, besonders in der zweiten Wochenhälfte.

Geschichte

Wie bei jeder kulturellen Feier war die aufwendige Karwoche von Spanien seit Jahrhunderten ein work in progress. Der Ausgangspunkt seiner langen Geschichte ist eindeutig der Tod Christi, von dem er sein Thema nimmt, aber die Feier, die wir heute sehen, ist das Ergebnis von Jahrhunderten der Evolution.

Ein bedeutender Punkt in der Geschichte der Karwoche ist 1521, als der Marquis von Tarifa aus dem Heiligen Land nach Spanien zurückkehrte. Nach seiner Reise institutionalisierte er die Via Crucis in Spanien und von diesem Moment an wurde dieses heilige Ereignis mit einer Prozession gefeiert. Im Laufe der Zeit wurde die Befolgung der Via Crucis in mehrere Passionszenen unter Einbezug von Kreuzen und tragbaren Altären aufgeteilt. Dies würde schließlich zu den aufwendigen Prozessionen von heute führen.

Sie können eine Route der Prozessionen in jedem Tourismusbüro in der Stadt bekommen, wo Sie Ihre Ferien verbringen und das Spanisch üben, das Sie mit Inteirigual gelernt haben.

Essen und trinken Sie viel, wir sehen uns am Montag !!!

 

0 Comment

Leave a Comment

Your email address will not be published.

komm zurück
Interigual